Home / Ernährungs und Gesundheitsberatung / Rezept / Pasta: mit grünem Spargel, Kirschtomaten & Parmesan

Ihr Online-Newsletter: Jetzt bestellen

In unserem Newsletter informieren wir Sie jeden Monat über Neuigkeiten aus den unterschiedlichen Rubriken!

Kürbisrisotto mit Parmesan und Basilikum
Archiv

Weitere Artikel zum Thema Ernährungs- und Gesundheitsberatung finden Sie hier in unserem Archiv!

Pasta: mit grünem Spargel, Kirschtomaten & Parmesan

Rezept grüner Spargel
Bild:
iStockphoto.com

Rezept Zutaten: für ca. 2 Personen

  • 500g grüner Spargel
  • 250g Kirschtomaten
  • ca. 3 EL Olivenöl, extra nativ
  • Spritzer Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer, Prise Rohrzucker
  • Parmesan, frisch gehobelt
  • 250g Bandnudeln

Rezept Zubereitung:

  • Pasta in reichlich Salzwasser bissfest kochen
  • Zeitgleich Spargel kurz waschen, trockentupfen und die Enden großzügig abschneiden. Dann den Spargel nochmal halbieren.
  • Pfanne heiß werden lassen, dann in ca. 2 EL Olivenöl die Spargelstücke sichtbar anrösten.
  • Gewaschene Kirschtomaten am Stück mit einer Prise Rohrzucker hinzugeben und noch ca. 8 Minuten bei mittlerer Hitze mitschmoren lassen bis sie leicht lediert aussehen
  • anschließend mit einem spritzer Zitrone, Salz, Pfeffer aus der Mühle abschmecken
  • gekochte Nudeln in die Pfanne geben und alles gut vermischen
  • Auf Tellern anrichten, je ein Schuß bestes Olivenöl darüber träufeln und mit reichlich Parmesan (grobe Spähne) bestreuen
Wissenswertes: Grüner Spargel ist kräftiger im Geschmack und oft auch günstiger als der weiße Spargel. Es ist schneller zubreitet und muss - wenn überhaupt - nur an den Enden geschählt werden. Der hohe Anteil an Asparaginsäure im Spargel wirkt entschlackend. Hinzu kommt eine ganze Anzahl von Vitaminen, Mineralstoffe sowie sekundäre Pflanzenstoffe.

Rezept: Tanja Hekeler, deventhos
PS: Das ist eines meiner vielen Lieblingsrezepte. Viel Spaß beim Essen!

 Zurück



Aktuell sind 661 Besucher online.